Stundenlohn: Umzugshelfer müssen nicht teuer sein

UmzugshelferKein Zweifel: Ein Umzug ist purer Stress. Wie in den meisten Fällen können aber auch umziehende Personen in hohem Maße Einfluss darauf nehmen, wie stressig der Wohnortswechsel letztlich wird. Stehen nur ein paar freiwillige Umzugshelfer bereit oder muss man mit der Familie alles allein machen, sind die körperlichen und nervlichen Belastungen immens. Wer ausreichend Umzugshelfer gefunden hat, entlastet sowohl sich selbst als auch die Helfer. Natürlich kommt auch die Beauftragung neben- oder hauptberuflicher Umzugshelfer in Frage, um Tempo in den Umzug zu bringen. Aus Angst vor einem hohen Stundenlohn versuchen viele Umziehende aber gar nicht erst, günstige Umzugshelfer zu buchen.

Wie teuer wäre mein Umzug mit einem Umzugsunternehmen?

Ich ziehe von nach

und möchte Angebote an

Profis kosten mehr, arbeiten aber vielfach zuverlässiger und schneller

Dabei sind Sorgen dieser Art gar nicht zwingend nötig. Auch wenn der Stundenlohn professioneller Umzugshelfer auf den ersten Blick möglicherweise üppig erscheint. Vergessen darf man in diesem Zusammenhang eines nicht: Die erfahrenen Profis erledigen Arbeiten wie das Kartonpacken, den Möbeltransport sowie den Auf- und Abbau des Mobiliars wesentlich schneller als die freiwilligen Helfer. Wenn es schnell gehen muss, ist der höhere Stundenlohn der Profi-Umzugshelfer also durchaus gerechtfertigt, um rasch ans Ziel zu gelangen.

Zudem sei gesagt: Auch der Stundenlohn von Umzugshelfern und Möbelpackern bei Umzugsunternehmen müssen bei genauem Vergleich der Tarife nicht übermäßig hoch ausfallen. Online buhlen Umzugsfirmen um die Gunst zukünftiger Kunden. Das Ergebnis wird Auftraggeber überzeugen. Denn der durchschnittliche Stundenlohn liegt meist bei nur rund 15 Euro. Weitaus günstiger versorgt sind Umziehende gemeinhin, wenn Sie freie Umzugshelfer in das Vorhaben einbinden. Die Umzugshilfe ist nach wie vor ein beliebter Nebenjob für Studierende. Der Stundenlohn für die – jedoch nicht immer allzu erfahrenen – Umzugshelfer kann je nach Region sogar im einstelligen Eurobereich liegen.

Nachsenden der Post beauftragen
Auftragssart:



Auftragsgrund:




 

Bei Umzugsschäden ist guter Rat schnell teuer

Wissenswert für Interessierten ist in dieser Sache jedoch, dass Umzugsunternehmen beim Stundenlohn für die Helfer häufig bereits den notwendigen Versicherungsschutz mit einkalkulieren. Bei Helfern, die man über Inserate im Internet oder über die Kleinanzeigen in der Tageszeitung findet, können im Schadensfalls versicherungstechnische Schwierigkeiten auftreten. Im schlimmsten aller Fälle müssen Umziehende die Kosten für Schäden am Umzugsgut selbst übernehmen. Die Haftpflichtversicherungen der Umzugshelfer jedenfalls werden bei einem Gefälligkeitsschaden eher nicht haften. Und auch die eigene Hausratversicherung der Umziehenden verweigert mitunter die Regulierung von Umzugsschäden. Der höhere Stundenlohn für Umzugshelfer von Speditionen und Umzugsfirmen lohnt sich also möglicherweise schon aus diesem Grund.

Umzugsumstände entscheiden über endgültigen Tarif

Umzugskosten AufwandEinfluss auf den Stundenlohn der Umzugshelfer werden in jedem Fall die genauen Rahmenbedingungen haben. Der ebenerdige Umzug wird dabei höchstwahrscheinlich mit einem niedrigeren Stundensatz möglich sein als ein Vorhaben, bei dem die fleißigen Helfer schwere Schränke oder Gegenstände wie Klaviere oder Küchenmöbel in höhere Etagen zu transportieren müssen. Eine gute Frage ist auch die nach den Zahlungsmodalitäten. Den Stundenlohn per Vorkasse zu zahlen, ist nicht branchenüblich. Schon deshalb nicht, weil beim Umzug nie auf die Minute genau gesagt werden kann, wie lange es dauert, bis alle Möbel und Umzugsgüter von A nach B gebracht und all die anderen Arbeiten wie Renovierungen oder Ummeldungen erledigt sind. Dieser Hinweis erklärt auch, warum der Stundenlohn oft die bessere Alternative zum Pauschalpreis sein kann. Ist unklar, wie lange der Umzug dauert, ist die stundengenaue Abrechnung sinnvoll.

Vergleichsarbeit zum Stundensatz lohnt sich immer

Beim Umzugshelfer-Stundensatz ist im Grunde alles zwischen acht und 15 Euro denkbar. Umfangreiche Erfahrungen und körperlich schwere Tätigkeiten können höhere Kosten als einfache Leistungen wie das Aus- oder Einräumen von Umzugskartons verursachen. Werden Helfer sehr kurzfristig benötigt, so dass keine Zeit für das Einholen vieler Angebote bleibt, kann der Stundenlohn höher ausfallen. Je mehr Zeit sich Umziehende für die Suche nach geeigneten Umzugshelfern nehmen können, desto besser stehen die Chancen, einen günstigen Stundenlohn auszuhandeln.

Ohnehin kann es sich fast immer lohnen, in Verhandlungen mit Umzugsfirmen und selbständigen Umzugshelfern bestimmt aufzutreten und zu verhandeln. Dennoch sollte die Bezahlung für beide Seiten fair sein.